Reverse Engineering und Konstruktion von Ersatzteilen

COEMI ist spezialisiert auf den Bau von Ersatzteilen für Ventile und mechanische Komponenten im Allgemeinen. Die im Laufe der Zeit gesammelten Erfahrungen bei der Lösung von Problemen im Zusammenhang mit Ventilen von Industrieanlagen haben uns überzeugt, einen Service zu starten, der über die normalen Wartungsarbeiten hinausgeht. Um die Funktionalität und Effizienz eines Ventils wiederherzustellen, ist es wichtig, verschlissene oder beschädigte Komponenten vor Korrosion zu schützen. Aus diesem Grund ist die sofortige Verfügbarkeit während der Wartung entscheidend.
In vielen Fällen sind die vom Kunden gelieferten Ersatzteile nicht kompatibel, weil sie veraltet sind, in anderen Fällen sind sie nicht mehr in Produktion oder die Beschaffungszeiten können nicht mit der Planung von Wartungsvorgängen in Einklang gebracht werden. Mit den Tausenden von Ventilen, die in einer einzigen Anlage von einem anderen Hersteller und Typ vorhanden sind, spielt dieser Aspekt sogar eine noch wichtigere Rolle. Diese Kritikalität hat Auswirkungen auf die Wartungszeiten bei unerwarteten Schäden und darüber hinaus kann die rechtzeitige Nichtverfügbarkeit eines Ventils zu Anlagenstillständen führen, bei denen die Kosten für Nichtproduktion nicht mit denen der Instandhaltung vergleichbar sind.
Die gewonnenen Erfahrungen haben uns überzeugt, Reverse-Engineering-Techniken für den Bau und die Lieferung von Ersatzteilen zu investieren und zu entwickeln, um die Bedürfnisse der Kunden sowohl für geplante Aktivitäten als auch für Fehlereingriffe zu erfüllen. In letzterem Fall bietet Coemi parallel zu den anderen notwendigen Wartungsphasen einen „JUST IN TIME“ -Baudienst an.

Nicht nur ein "Kopieren und Einfügen"!

Unsere Tätigkeit im Bereich Reverse Engineering verfolgt das Ziel, durch eine eigene technische Abteilung und durch spezifische Untersuchungen zu den Phänomenen der Beschädigung (Korrosion, Erosion, Verschleiß usw.) Änderungen an den Baumaterialien der als geschädigt eingestuften Bauteile vorzunehmen früh oder abnormal, um die mechanischen Eigenschaften zu verbessern und die Gesamtzuverlässigkeit zu erhöhen, was sich sowohl auf die Sicherheit als auch auf die Wirtschaftlichkeit auswirkt. In anderen Fällen ist Coemi in der Lage, auf Kundenwunsch das Engineering für die Änderung des Durchflusskoeffizienten (CV) von Regelventilen zu entwickeln, die bei der Lieferung der Durchflussmenge für die realen Betriebsbedingungen Störungen aufweisen.

Unsere Reverse Engineering-Technik garantiert unseren Kunden:

  • ein kompletter Service an jedem „schlüsselfertigen“ Ventil, von der Wartung bis zur Lieferung aller erforderlichen Ersatzteile, einschließlich Dichtungen und Dichtungssysteme
  • Minimierung der Lagerbestände unserer Kunden mit offensichtlichen Vorteilen
  • die Reduzierung der allgemeinen Wartungskosten.

Die Konstruktion und Präzision der gebauten Komponenten wird durch den Einsatz von CNC-Mehrachsenbearbeitungs- und Drehzentren gewährleistet, in denen die Informationen aus der Reverse Engineering-Aktivität und die 3D-Modellierung der zu erstellenden Komponenten perfekt in das Produktions-CAD integriert sind / CAM-Systeme.

Anwendungsgebiet

  • Konstruktion von Industrieventilkomponenten: Vorbauten, Fensterläden, Käfige, Sitze, Dichtringe, Buchsen, Schrauben und Muttern usw
  • Konstruktion von Gleitringdichtungen
  • Getriebekonstruktion: gerade, spiralförmig, konisch usw.
  • Konstruktion Mechanische Komponenten für die Industrie oder Dritte: in Serie oder einzigartige Prototypen, nach Entwurf oder Muster.

Die strengen Qualitäts-, messtechnischen und zerstörungsfreien Prüfungen während des gesamten Produktionszyklus garantieren die Zuverlässigkeit der gelieferten Produkte.

Alle gebauten Komponenten sind rückverfolgbar, um die Qualität zu garantieren, und unser „Modus Operandi“ ist von DNV GL zertifiziert.

VENTILE 4.0

COEMI hat für seine Kunden eine technische Datenbank entwickelt, in der die Konstruktionsdaten der Ersatzteile gesammelt werden, einschließlich Informationen aus Wartungsaktivitäten. Dies ermöglicht unseren Kunden ein Gesamtbild, das sich auf jedes ventilunterstützte System bezieht, um die MTBR (Mittlere Zeit zwischen Reparatur) zu optimieren und eine effektive Planung von Wartungsarbeiten für ganze Abteilungen / Industrieanlagen zu ermöglichen und so Zeit und Kosten zu optimieren.